Gardenplaids

Ein handfester Blickfang: Diese Strickdecken im spannenden Streifenlook sind nicht nur optisch ein Vergnügen; ihre Textur ist so außergewöhnlich, dass man kaum mehr die Finger davon lassen mag. Das Geheimnis dieses Effekts? Das Garn aus Wolle, einer besonderen Alpaca-Mischung wird in Italien versponnen und anschließend in Bayern am Chiemsee gestrickt. Anschließend bekommen die Wolldecken ein cooles Finishing: sie werden gebrusht, zu deutsch gebürstet. Die Oberseiten der Decken wirken damit leicht verschwommen und außergewöhnlich.